Freitag, Oktober 05, 2007

Brutal Truth

Wie wichtig ist Ehrlichkeit?
Für mich ist es in jeder menschlichen Beziehung die Basis. Ob Freundschaft, Beziehung oder Verwandtschaft. Ich versuche immer ehrlich zu sein und nur in Notsituationen zu lügen. Zu denen gehört meine Gefühlswelt nicht.
Also bin ich ehrlich, riskiere etwas, ecke an und muss mich rechtfertigen und oftmals ewig die gleichen Dinge ausdiskutieren.

Wie ehrlich seid ihr? Wann seid ihr nicht mehr ehrlich? Lügt ihr wenn es vernünftiger erscheint? Oder einfacher? Wann sind Lügen gerechtfertigt?
Ist bloßes Verschweigen schon Lügen? Oder ist es das erst dann, wenn man direkt danach gefragt wird?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

also basis sind aus meiner sicht ehrlichkeit + vertrauen und das in jeder hinsicht. auch lügen in notsituationen = nicht gut, da sie es für gewöhnlich nur schlimmer machen. und auch wenn es oft so scheint, dass die lüge als wahrheit angenommen wurde haben die betroffenes es oft gemerkt, wollen aber nichts sagen bevor es noch mehr stress gibt. aber wenigstens hast du deine gefühlswelt rausgenommen. das ist der preis der ehrlichkeit - und so geht es vielen menschen die so handeln. das mit der ehrlichkeit ist eine sache, denn leider gibt es in dieser welt scheinbar eine regel: wer ehrlich ist, verliert. zu mindest beim gefühlten wert. wie oben schon gesagt bringen lügen zu ca. 85% nichts, da das meiste am ende doch raus kommt und alles nur noch stressiger/schlimmer wird. vom missbrauchten vertrauen und den daraus resultierenden folgen ganz zu schweigen. ob bloses verschweigen eine lüge ist? Kommt drauf an, das kann man so nicht sagen. aber wenn dich jemand etwas fragt und du es nicht sagst oder du etwas verschweigst, obwohl du weist, dass es für die person(en) wichtig ist ist es keine lüge - aber sau dumm denn letzten endes verdienst du dann nicht mehr ihr vertrauen auf ehrlichkeit und aufrichtigkeit. letzten endes ist es auch noch die frage: wer belügt wen? andere dich? du andere? oder du dich selbst? nicht immer ist der einfache weg der richtige und nicht überall wo einfach dran steht ist auch einfach drin. also lieber ein mal reinen tisch machen und dadurch vielleicht ein mal stress als sich länger mieß fühlen und am ende stress. fazit: viel bla bla aber letzten endes ka.
chr.

Denise hat gesagt…

"Die Wahrheit liegt meist am Rande, nicht in der Mitte" (Henry Miller)