Montag, August 25, 2008

...und cut!

Ich war mal wieder beim Frisör. Dies mache ich so in etwa zwei-drei Mal im Jahr. Manchmal auch drei Jahre gar nicht - der Grund ist pure Faulheit.
Nachdem mein Liebster jedoch letztens sagte: "Deine Haare sind so schön lang geworden, seit wir zusammen sind. Sie hängen runter wie Fäden.", beschloss ich etwas zu unternehmen. Wie ein Mob möchte ich nämlich absolut nicht aussehen.
Nun ist der Pony wieder gerettet und nervt mich jetzt schon beim schreiben und lesen (immer wenn ich den Kopf etwas nach unten neige, hängt mir das Zeug in den Augen).
Ich kann machen was ich will...es sind doch nur Fäden die nach unten hängen *hmpf*.

Ja, typisch Frauenprobleme. Auch die muss es geben. Und Männer sind meistens viel schlimmer mit ihren Haaren! ("NICHT ANFASSEN!" als wenn man da etwas kaputt machen würde...tz)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Heeeeeey, das sind doch alles nur Vorurteile :P
Was können wir Männer zum Beispiel dazu, wenn die Frauen nur allzugerne das Gel aus den Haaren rauskruspeln... :P
Das sieht dann nämlich aus als würds grad schneien :) Und das nur, damit ihr was zum spielen habt ;)

Und klar liest noch jemand deinen Blog... :)

In diesem Sinne sag ich mal... pfffffffffffffft

kesro hat gesagt…

Foooootoooo! :)

DiggerD@ve hat gesagt…

bist du schon in Helsinki?

ruf mal durch
00358-44-961 5206

bin heut noch in Helsinki