Mittwoch, März 28, 2007

Stocksteif am Morgen

Da ich mich ja auch nicht um die schrecklichsten Aufgaben drücke, kommt hier nun also ein ganz fieses zweites Stöckchen. Die Aufgabe ist es, sich auf dem morgendlichen Weg in ein menschliches Wesen zu fotografieren. Drei Versionen bitte. Ich persönlich bin ja der Meinung, dass dies nur von einem Mann stammen kann. Entweder will er damit alle männlichen Wesen warnen, wie ich morgens neben ihm aussehen könnte. Oder es dient einfach der Vorbereitung für mittelmäßige Kommentare nach dem Motto: "Deine Haut ist morgens viel weicher als sonst!", was so viel heißen soll wie: "Verdammt, bist du verquollen."
Nun ihr Männer, überlegt euch was glaubhaftes:


Phase 1: Aufwachen


Natürlich nicht früh morgens, sondern wie es sich für eine Studentin gehört zur angenehmen Mittagszeit. Also Augen aufbekommen und irgendwie ins Bad kriechen.


Phase 2: Sauber, einigermaßen


Warum seh ich eigentlich nach dem Duschen schlimmer aus als vorher? Hm...es könnte vielleicht daran liegen, dass es unheimlich anstrengend ist eine angenehme Temperatur zu erreichen. An den roten Flecken im Gesicht sieht man, dass es doch nicht geklappt hat. "Heiß, heiß, heiß...puh...kälter...argh...kalt, kalt, kalt. Okay, aus und nochmal von vorn...kalt...brr...ja wärmer...autsch, zu heiß"...und so weiter.


Phase 3: Ein Mensch...oder so ähnlich.


Na siehst du, zumindest rennen jetzt keine Kinder mehr schreiend davon...hoffe ich.

Und da wir nun alle herzlich gelacht haben, wird dieses Stöckchen natürlich auch von mir weitergereicht: an den Rene und natürlich auch an meine Gildenkollegin. Und wehe einer drückt sich!!!

1 Kommentar:

Die Gildenkollegin hat gesagt…

hehe, ich soll das also auch machen, vielleicht mal nächste Woche, wenn ich hoffenltich eine ordentliche Frisur habe ^^

Das GRAUEN kann beginnen :P